Integration & Gleichstellung

Anfrage der Gruppe Linke und Piraten vom 1. Juni 2016

Sachverhalt: Wie der Asphaltausgabe 05/16 zu entnehmen ist, wird die Situation von Frauen, die aufgrund häuslicher Gewalt in ein Frauenhaus exilieren und dort betreut werden müssen, durch die derzeitigen Mangelerscheinungen des Wohnungsmarktes in der Region Hannover nochmal erschwert. Demgegenüber steht der Region Hannover mit der Richtlinie...

mehr

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung gem. § 9 der Geschäftsordnung

 

Sachlage:

Wie der Asphaltausgabe 05/16 zu entnehmen ist, wird die Situation von Frauen, die aufgrund häuslicher Gewalt in ein Frauenhaus exilieren und dort betreut werden müssen, durch die derzeitigen Mangelerscheinungen des Wohnungsmarktes in der Region Hannover nochmal erschwert. Demgegenüber steht der Region Hannover mit...

mehr

Sachverhalt:

Fast 5000 unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder sind nach Angaben des

Bundeskriminalamtes in Deutschland nicht auffindbar. Oft tauchen die vermissten Kinder

später wieder auf, oder sie wurden mehrfach registriert. Bedenklich ist die steigende

Anzahl verschwundener Flüchtlingskinder. Im Juli 2015 lag die Zahl der vermissten

unbegleiteten Flüchtlingskinder noch bei 1637....

mehr

Sachverhalt: Die Berufseinstiegschule (BES) wird von Schüler_innen mit besonderen Förderbedarfen besucht: Rund 75 Prozent haben einen Migrationshintergrund, viele kommen aus sozial prekären Verhältnissen, 140 der insgesamt derzeit 350 Schüler_innen sind Flüchtlinge. Angeboten werden unter anderem das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), Berufseinstiegsklassen oder das Sprintprojekt für Flüchtlinge, das...

mehr

Am 19. März, dem EQUAL PAY DAY rockt das Hannoversche Frauenbündnis die Stadtbahnlinie 10. Mit Musik und Tanz, Redebeiträgen und Informationsmaterial im Gepäck sind wir zwischen 10:30 h und 12:30 h zwischen Aegi und Goetheplatz unterwegs und fordern: Gleiches Entgeld für gleiche und gleichwertige Arbeit!

 

Die Sache mit der Wertschätzung

 

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!? Für Frauen ist das - ...

mehr

Birgit Hundrieser zum Internationalen Frauentag 2016

 

 

In Deutschland hat sich innerhalb weniger Monate ein trauriger und beschämender Wandel vollzogen. Aus der anfänglichen „Willkommenskultur“ ist ein eisiger Empfang geworden, bis hin zu fremdenfeindlicher Hetze und persönlichen Angriffen. Menschen, die vor Krieg und Terror fliehen, werden nur noch als problematische Masse wahrgenommen,...

mehr

Sachverhalt:

Die Üstra bietet in Kooperation mit dem JobCenter der Region seit August 2006 einen Fahrgastbegleitservice für mobilitätseingeschränkte Personen an. Dieses Angebot stellt für unsere hilfsbedürftigen Mitbürger eine deutliche Erleichterung im Alltag dar. Wie dem Magazin 'Leinetal Online News' (http://www.leine-on.de/laatzen/news/uestrabegleitservice-...

mehr

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung gem. § 9 der Geschäftsordnung:

 

Sachlage: Fast 5000 unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder sind nach Angaben des Bundeskriminalamtes in Deutschland nicht auffindbar. Oft tauchen die vermissten Kinder später wieder auf, oder sie wurden mehrfach registriert. Bedenklich ist die steigende Anzahl verschwundener Flüchtlingskinder. Im Juli 2015 lag die Zahl...

mehr

Sachlage:

 

Im Zuge des Globalisierungsprozesses bestehen Verwandtschaftsverhältnisse zu

Staatsbürgern aus dem Nicht-EU-Ausland. Für einen familiären Besuch in der

Bundesrepublik Deutschland und damit in der Region Hannover ist häufig eine

Verpflichtungserklärung erforderlich.

 

Vor diesem Hintergrund fragt die Gruppe LINKE & PIRATEN

 

1) Gibt es einen standardisierten Betrag bzw. Satz für...

mehr

Änderungsantrag zum Haushaltsplanentwurf 2016  |   am  03.12.2015 in den Ausschuss für Verwaltungsreform, Finanzen, Personal und Organisation | am  08.12.2015 in den Regionsausschuss | am 15.12.2015 in die Regionsversammlung

Beantragte Änderung: 

Die Region erhöht den Zuwendungsbetrag an das Männerbüro Hannover e.V. für die Beratung sexuell missbrauchter / traumatisierter Männer für das Jahr...

mehr